Unternehmen

Die Noris-Arbeit (NOA) gGmbH wurde 1991 als kommunale Beschäftigungsgesellschaft von der Stadt Nürnberg gegründet und hat seitdem u. a. den Auftrag, benachteiligten und geringqualifizierten Menschen mit Wohnsitz in Nürnberg mittels Beschäftigung, Qualifizierung und Beratung den Zugang zur dauerhaften Erwerbsarbeit und gesellschaftlicher Teilhabe zu ermöglichen.

Seit 2016 besteht die NOA aus den Bereichen „Betriebe“ und „Integration“. Das Zusammenspiel dieser beiden Bereiche ist das wesentliche Element der Beschäftigungsgesellschaft. Mit und durch Beschäftigung wird qualifiziert und vermittelt. Unterstützt wird dies durch Beratung (Coaching) und durch die Lernwerkstatt als Ort selbstbestimmten Lernens.

Im Bereich Integration werden die unterschiedlichsten Projekte und Maßnahmen gemanagt, die mehreren Teams zugeordnet sind:
Im Team Übergangsmanagement sind Projekte zusammengefasst, die junge Menschen beim Übergang von der Schule in den Beruf unterstützen.
Das Einsatzmanagement kümmert sich überwiegend um Menschen, die über Arbeitsgelegenheiten an den Arbeitsmarkt herangeführt werden sollen.
Im Integrationsmanagement finden sich hingegen alle Projekte und Maßnahmen, die eine direkte Arbeitsmarktintegration zum Ziel haben.
Das Qualifizierungsmanagement betreibt die Lern- und Sprachwerkstatt.

Durchgeführt werden die meisten Projekte und Maßnahmen in den Betrieben.
Nur die Verbundwerkstatt befindet sich in der Allersberger Str. 130. In ihr werden die Berufsfelder Holz, Metall, Farbe, Bau, Handel, Lager, Küche und Hauswirtschaft angeboten, findet praktische Erprobung, Fertigkeitstraining und Kompetenzfeststellung statt.

Termine & Aktuelles

Bitte beachten Sie:

Abholung von Möbeln: Gerne holen wir bei Ihnen kostenlos gut erhaltene Möbel und Hausrat im Stadtgebiet Nürnberg/Fürth ab. Kontakt und Näheres finden Sie hier.


Leihhaus Nürnberg unterstützt „Aktion Matschhose“
Mit einer Summe von 2500 Euro ermöglicht das Leihhaus Nürnberg die Anschaffung von Matschhosen, Matschjacken oder Anoraks, Gummistiefeln und Hausschuhen für Kinder aus benachteiligten Familien im Projekt „Alles rund ums Kind“ im Südstadtforum… weiterlesen

 

Festakt „15 Jahre Integrationskurse“: Teilnehmerin der NOA im Bundeskanzleramt ausgezeichnet

Anlässlich des 15-jährigen Bestehens der Integrationskurse in Deutschland fand am 18. September im Bundeskanzleramt in Berlin ein Festakt mit Integrationsstaatsministerin Annette Widmann-Mauz und Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Dr. Markus Kerber, statt… weiterlesen


Aktuelle Stellenangebote finden Sie: hier