Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt (ST)

Zielgruppe

  • Erwerbsfähige Langzeitarbeitslose mit gesundheitlichen Einschränkungen
  • Erwerbsfähige Langzeitarbeitslose, die in einer Bedarfsgemeinschaft mit minderjährigen Kindern leben
  • Leistungsbezug SGB II mindestens vier Jahre
  • Mindestalter 35 Jahre

Ziele

  • Aktive Teilnahme am Erwerbsleben und Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit
  • Erleichterung des Übergang in den allgemeinen Arbeitsmarkt

Angebote

Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung für 75 Personen bis 31.12.2018 entsprechend der individuellen Leistungsfähigkeit in den Bereichen:

  • Wiederverwertung von gebrauchten Gegenständen
  • City-Service
  • Seniorenhelfer
  • Serviceunterstützung im Verkauf
  • Sprachmittler für Flüchtlinge

Inhalte

  • Fachliche Anleitung
  • Förderung einer Tagesstruktur
  • Vermittlung fach- und arbeitsmarktbezogener Grundkenntnisse
  • Förderung von Schlüsselqualifikationen
  • Kompetenzfeststellung
  • Qualifizierung
  • Gesundheitsförderung
  • Coaching und Vermittlung
  • Unterstützung durch das Fallmanagement des Jobcenter Nürnberg Stadt

Förderung durch

Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Jobcenter Nürnberg-Stadt

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:
Lothar Stegmann, Teamleiter
Allersberger Straße 130, 90461 Nürnberg
Tel.: 0911 5863 118, Fax: 0911 5863 238

Termine & Aktuelles

5 Jahre „Alles rund ums Kind“ – Pressegespräch im Südstadtforum

Integrationskurs: Einstufung mittwochs von 09:00 – 12:00 Uhr!

Einstufungstest Deutsch: mittwochs von 09:00 – 12:00 Uhr!

Aktuell auf Honorarbasis gesucht: Lehrkräfte für Projekt „Quapo“ und Anleiter/innen für Berufsorientierung „BOP“