Qualibegleitende Hilfen und Ausbildungsplatzoffensive für Nürnberger Jugendliche (Quapo)

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Klasse von 21 Nürnberger Mittelschulen.

Ziele

Unterstützung beim Erwerb des qualifizierenden Mittelschulabschlusses und Begleitung beim Übergang von der Schule in Ausbildung.

Inhalte

Förderunterricht nach dem Zwischenzeugnis des 8.Schuljahres:

  • gezielte Förderung in den Fächern Deutsch, Deutsch als Zweitspache (DaZ) und Mathematik
  • Vermittlung von Lernstrategien und Hinführung zu eigenverantwortlichem Arbeiten
  • intensive Prüfungsvorbereitung
  • Trainieren von Prüfungssituationen

Berufliche Orientierung / Vermittlung in Ausbildung:

  • individuelle Berufswegeplanung
  • realistische Einschätzung der Fähigkeiten und Möglichkeiten
  • Berufskundliche Informationen und Betriebserkundungen
  • Erstellung von individuellen Bewerbungsunterlagen und Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und Einstellungstests.

Erarbeitung sozialer Kompetenzen:

  • u.a. Training von Zeitmanagement und Selbstorganisation

enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Schulen:

  • Die zuständigen Lehrkräfte entscheiden über die Notwendigkeit einer Teilnahme am Projekt. Die Schulen erhalten regelmäßig schriftliche Rückmeldungen zur Entwicklung ihrer Schüler.

Einbeziehung der Eltern:

  • Elternabende und ggf. Einzelgespräche

Förderung durch

Stadt Nürnberg; Integrationsrat Nürnberg

 

Kontakt:
Willi Nagel, Teamleiter
Allersberger Straße 130, 90461 Nürnberg
Tel.: 0911 5863 225, Fax: 0911 5863 238
E-Mail: wilhelm_nagel(at)noa.nuernberg.de

Termine & Aktuelles

Bitte beachten Sie:

  • Die Standorte des Umweltservice und des Bürgerservice sind bis mindestens einschl. 03.05. geschlossen. Der NOA-Laden hat ab dem 27.04. wieder geöffnet.

  • Die Cafeteria im Südstadtforum ist ab 22.06.2020 wieder geöffnet! Bitte telefonisch reservieren: 0911 / 81 00 97 24.

  •  Die Projekte ErIK und Jobbegleiter bieten seit dem 25.05. wieder Beratung vor Ort an

 

Fortbildung

„Konsumreduktionsprogramme im ambulanten Bereich“

Im April bietet die Quest Akademie (Heidelberg) in der NOA eine Schulung zur Durchführung von „Konsumreduktionsprogrammen im ambulanten Bereich“ an. Die Schulung vermittelt die Kompetenz zur Durchführung folgender Programme:

  • ambulantes Gruppenprogramm zum kontrollierten Trinken (AkT)
  • ambulantes Einzelprogramm zum kontrollierten Trinken (EkT)
  • WALK (Wohnungslosigkeit und Alkohol)
  • KISS (kontrollierter Konsum illegaler Substanzen)

 

Stellenangebote:

 

Für das Team Übergangsmanagement im Bereich Integration suchen wir ab sofort

Honorarlehrkräfte (m/w/d)

Aufgabe ist die Durchführung von Förderunterricht von Schüler*innen der 8. und 9. Klassen zur Vorbereitung auf die Prüfungen zum „Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule“. Unterricht in den Fächern Deutsch, Deutsch als Zweitsprache und Mathematik.

 

Für unser Team Finanzen suchen wir ab sofort einen

Kreditorenbuchhalter / Finanzbuchhalter (m/w/d)

 

Wir suchen

Ehrenamtliche für unsere Kinderbetreuung im Südstadtforum

Wir betreuen in Spielgruppen die Kleinkinder von Kursteilnehmerinnen unserer Integrationskurse. Hierbei würden wir uns sehr über ehrenamtliche Unterstützung freuen!

 

Für das Team Qualifizierungsmanagement im Bereich Integration suchen wir baldmöglichst eine/n

Pädagogische/n Mitarbeiter/in (m/w/d)

Der Aufgabenschwerpunkt liegt in der Sprachförderung und der Vermittlung von Grundbildung für Kurs- und Maßnahmeteilneh-mende oder Besucher in offenen Lernangeboten.

 

Aktuell auf Honorarbasis gesucht:

Lehrkräfte (m/w/d) für Projekt „Quapo“