ErIK 2.0

Erfolgreiche Teilnahme am Integrationskurs (ErIK)

Das Projekt ErIk 2.0 ist ein ergänzendes Angebot für Teilnehmende an einem Integrationskurs in Nürnberg und Umgebung, die nicht die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union besitzen.

ErIk 2.0 verknüpft vertiefende Lernangebote mit sozialpädagogischer Begleitung. Der Unterricht und die Begleitung werden in Präsenz und aber auch webbasiert angeboten.

Zielgruppe

Die Zielgruppe sind Drittstaatenangehörige, die sich rechtmäßig in der Bundesrepublik Deutschland aufhalten, an Integrationskursen in Nürnberg und Umgebung teilnehmen und aufgrund von Lernhemmnissen und Lernbarrieren den Integrationssprachkurs voraussichtlich nicht erfolgreich abschließen werden.

Ziele

  • Erfolgreiche Teilnahme am Integrationskurs
  • Bestehen Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ)

Angebote

  • Differenzierter Unterricht, gezielte Prüfungsvorbereitung- individuelle Förderung: Trainingsplan, individuelle Lernstrategien
    – Heranführung an selbstständiges Lernen: Sprach-, Lernwerkstatt, multimediales Lernen
    – sprachaktivierende Kompetenzentwicklung
  • Sozialpädagogische Begleitung zur Vermeidung von Kursabbruch, Minderung von Fehlzeiten, Beseitigung von Lernhemmnissen und Lernbarrieren und zur Unterstützung bei persönlichen Angelegenheiten.

Förderung durch

Europäische Union, Asyl-, Migrations- und Integrationsfond, Stadt Nürnberg

 

 

 

Dieses Projekt wird durch Mittel des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert

 

Kontakt:
Beatrice Preising, Teamleitung
Allersberger Straße 130, 90461 Nürnberg
Tel.: 0911 5863 118, Fax: 0911 5863 238
E-Mail: beatrice_preising@noa.nuernberg.de

Termine & Aktuelles

Bitte beachten Sie:

Abholung von Möbeln: Gerne holen wir bei Ihnen kostenlos gut erhaltene Möbel und Hausrat im Stadtgebiet Nürnberg/Fürth ab. Kontakt und Näheres finden Sie hier.


Leihhaus Nürnberg unterstützt „Aktion Matschhose“
Mit einer Summe von 2500 Euro ermöglicht das Leihhaus Nürnberg die Anschaffung von Matschhosen, Matschjacken oder Anoraks, Gummistiefeln und Hausschuhen für Kinder aus benachteiligten Familien im Projekt „Alles rund ums Kind“ im Südstadtforum… weiterlesen

 

Festakt „15 Jahre Integrationskurse“: Teilnehmerin der NOA im Bundeskanzleramt ausgezeichnet

Anlässlich des 15-jährigen Bestehens der Integrationskurse in Deutschland fand am 18. September im Bundeskanzleramt in Berlin ein Festakt mit Integrationsstaatsministerin Annette Widmann-Mauz und Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Dr. Markus Kerber, statt… weiterlesen


Aktuelle Stellenangebote finden Sie: hier