ErIk – Erfolgreiche Teilnahme am Integrationskurs

Wer kann teilnehmen?

Drittstaatenangehörige mit rechtmäßigem Aufenthalt in Deutschland, die:

  • an einem Integrationskurs oder einem Alpha-Integrationskurs teilnehmen und
  • Lernhemmnisse und Lernbarrieren aufweisen, die das Kursziel gefährden oder ein Kursabbruch droht

Was ist das Ziel?

  • Erfolgreiche Teilnahme am Integrationskurs
  • Bestehen des Deutschtests für Zuwanderer (DTZ) B1
  • Bei Teilnahme am Alpha-Integrationskurs: Verbesserung des Lernstandes um mindestens ein Level

Was bieten wir an?

Ein vertiefendes Lernangebot zusätzlich zum Integrationskurs (Nachhilfe im Umfang von 2 – 4 UE pro Woche).

Differenzierter Unterricht:

  • Gezielte Prüfungsvorbereitung in Kleingruppen
  • Individuelle Förderung über Trainingspläne
  • Heranführung an selbstständiges Lernen: Sprach- und Lernwerkstatt, multimediales Lernen

Sozialpädagogische Begleitung:

  • Lerncoaching und Lernberatung
  • Beseitigung von Lernhemmnissen und Lernbarrieren
  • Vermeidung von Kursabbruch
  • Minderung von Fehlzeiten

Unterstützung bei persönlichen Angelegenheiten

Hier geht’s zum Flyer

Termine nach Vereinbarung

  • Der Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Die Teilnahme ist kostenlos und freiwillig.
  • Die Beratung ist vertraulich.

 

 

 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert

 

Stadt Nürnberg

 

Kontakt:
Lothar Stegmann, Teamleiter
Allersberger Straße 130, 90461 Nürnberg
Tel.: 0911 5863 118, Fax: 0911 5863 238
E-Mail: lothar_stegmann(at)noa.nuernberg.de