Produktionsorientierte Tätigkeiten (PoT)

< Zurück zur Projektliste

Das Projekt führt die NOA gemeinsam mit dem Berufsförderungswerk (BFW) Nürnberg und den Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz), Standort Nürnberg, durch.

Zielgruppe

Kunden des Jobcenters Nürnberg-Stadt im Leistungsbezug
Verständigung in Deutsch muss möglich sein

Ziel

Verbesserung der beruflichen Qualifikation
Arbeitsaufnahme

Inhalte

Einstiegsphase (2 Wochen)
Feststellung beruflicher Kompetenzen
Festlegen der individuellen Förderschwerpunkte

Handlungsphase (22 Wochen)
Produktionsorientierte Tätigkeiten
je nach Eignung / Interesse in einem der vorgegebenen Berufsfelder
bei der NOA:

  • Tischlerei/Schreinerei/Zimmerei
  • Farbe
  • Küche/Service/Hauswirtschaft
  • Büro/Verkauf

Individuelle Unterstützung durch Förderung in ausgewählten Bereichen, z.B.

  • Sprache im Beruf
  • Lebenspraktisches Training
  • Berufliche Grundlagen und Fachtheorie
  • Bewerbungscoaching
  • Kommunikation, Lern- und Arbeitshilfen
  • Erprobung im Betrieb

Teilnahmedauer: 6 Monate mit 30 Wochenstunden

Förderung durch

Jobcenter Nürnberg-Stadt

jobcenter

Kontakt:
Willi Nagel, Teamleiter
Allersberger Straße 130, 90461 Nürnberg
Tel.: 0911 5863 225, Fax: 0911 5863 238
E-Mail: wilhelm_nagel(at)noa.nuernberg.de